News, 07.07.2021

Erste Lage

Die dem Verein «Österreichische Traditionsgüter» angeschlossenen Winzer haben eine spezielle Klassifizierung entwickelt. Die höchst individuellen Flaschen für die Weine «Erster Lage» produziert Vetropack Austria.

Die österreichischen Weinbaugebiete sind äusserst vielfältig. Die unterschiedliche Zusammensetzung des Bodens und das Mikroklima können selbst bei nahe gelegenen Weingütern ganz verschiedene Weine hervorbringen. Mit viel Leidenschaft und Fachwissen gehen die Mitglieder des Vereins «Österreichische Traditionsweingüter» der Frage nach, wie winzige Details einer Lage die Qualität und Identität des Weins beeinflussen.

Der Verein hat eine Klassifizierung entwickelt: Unterschieden wird zwischen «Klassifizierter Lage», «Erster Lage» und «Großer erster Lage». Vetropack Austria hat für die «Erste Lage» Rheinwein-Flaschen entwickelt, welche die Besonderheit des Weins auf den ersten Blick erkennbar machen. Das Logo «Erste Lage» ziert als Glasrelief – und wie ein Qualitätssiegel – den Schulterbereich der Flaschen in der eleganten Farbe Cuvée. Die Winzer haben die Wahl zwischen den Mündungsvarianten BVS (Bague Vin Suisse) oder Bandmündung – bei Wein gilt eben: jedem das Seine.