News, 29.02.2016

Frisch ab der Quelle

35 Jahre lang sprudelte das Mineralwasser «Sarajevski kiseljak» in Glasflaschen mit Kronkork-Mündung. Nun ziert ein Schraubverschluss den Kopf der grünen Flaschen aus dem kroatischen Vetropack-Werk in Hum na Sutli.

Der Agrokor-Konzern hat bei den Mineralwasserflaschen für Sarajevski kiseljak einen kompletten Parkaustausch vorgenommen. Die Grünglasflaschen mit Kronkork-Mündung sind Geschichte. Die neuen Flaschen sind zwar ebenfalls aus grünem Glas, haben nun jedoch eine Schraubmündung. Während früher der Schulterbereich mit einer Kante betont war, ist er heute abgerundet und geht fliessend in den unteren Bereich des Flaschenkörpers über.

Die 1-Liter- sowie 0,25-Liter-Flaschen fertigen die Glasspezialisten von Vetropack Straža an. Das erneuerte Kundenmodell entspricht den heutigen Standards aus dem Gastgewerbe. Es widerspiegelt gleichzeitig Moderne und Tradition und sorgt auf jedem Tisch für einen filmreifen Auftritt. Denn der Werbeträger des Mineralwassers aus Sarajevo ist niemand geringeres als der kroatische Film-, TV- und Theaterschauspieler Rade Šerbedžija. International bekannt ist der Gründer des Ulysses Theaters unter anderem dank seinen Nebenrollen in den Filmen «Mission: Impossible II» sowie «Harry Potter und die Heiligtümer des Todes».