News, 16.08.2021

In neuem Gewand

Für die traditionsreiche Bitter-Spirituose Leibwächter, eine Marke der österreichischen Schlumberger Gruppe, hat Vetropack Austria eine neue Flasche entwickelt, die das Besondere des Destillats einprägsam unterstreicht.

Seit jeher war der Kutscher Vertrauter und Wächter über seine Passagiere. Er harrte draussen bei jedem Wind und Regenwetter mit seinen Pferden aus und gönnte sich zwischendurch den einen oder anderen Schluck vom Leibwächter Kräuterbitter, der aus einer Vielzahl von Kräutern hergestellt wird. Der feinherbe Halbbitter Leibwächter erfreut sich auch heute als belebender Aperitif oder gemischt mit Orangensaft, Bitter Lemon oder Cola als erfrischender Longdrink besonderer Beliebtheit.

Die Tradition des Elixiers mit leichter Süsse, die die würzige Kräuternote besonders gut zur Geltung bringt, findet ihre Entsprechung im Design der neuen 0,5-Liter-Grünglasflasche, die im österreichischen Vetropack-Werk in Pöchlarn gefertigt wird. Die rechteckige Flaschenform ist an den Seitenwänden reich verziert mit Glasreliefs einiger der 58 enthaltenen Kräuter. Das Entstehungsjahr 1873 ist zudem als Prägung im Sockelbereich der Flasche dargestellt. Das hochwertig bedruckte Etikett wird durch entsprechende Flächenvertiefungen bestens geschützt.