Press Release, 02.11.2018

VETROPACK AUSTRIA GmbH: Weißglaswanne im Glaswerk Kremsmünster umfassend erneuert

Kremsmünster, 25. Oktober 2018 – Eine wichtige Investition in die Zukunft: Am 25. Oktober 2018 eröffnete das Kremsmünster Glaswerk der Vetropack Austria die erneuerte hochmoderne Weißglaswanne feierlich.

Der Gastgeber Johann Eggerth, Geschäftsführer Vetropack Austria GmbH, begrüßte zusammen mit Johann Reiter, CEO der Vetropack-Gruppe, zahlreiche langjährige Kunden und Partner sowie Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft, u.a. Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer.

 

Den Gästen bot sich die außergewöhnliche Gelegenheit, die neu gebaute Weißglaswanne von innen zu besichtigen, bevor diese in Kürze langsam auf 1580° C aufgeheizt wird, um 365 Tage im Jahr bis zu maximal 240 Tonnen Glas pro Tag zu schmelzen.

 

Passend zum Motto richtete der renommierte Genetiker und Autor Dr. Markus Hengstschläger anschließend in seinem Vortrag zum Thema „Wirtschaftsbedingungen und die digitale Revolution – was muss ich tun, um für einen sich immer rascher ändernden Markt gerüstet zu sein?“ den Blick in die Zukunft.

 

„Die Eröffnung unserer Weißglaswanne und die Modernisierung der Produktionsanlagen stehen für unsere Innovationskraft, die hohe Produktqualität und die Beliebtheit des Packstoffs Glas. Wir schätzen den Beitrag, den die Vetropack Austria in der Vetropack-Gruppe leistet – ohne das große Engagement und das Know-how jedes einzelnen Mitarbeitenden wäre dies nicht möglich“, zeigt sich Johann Reiter stolz über den Erfolg der Vetropack Austria.

 

„Unser Glaswerk Kremsmünster zeichnet sich durch seine hohe Produktionsmenge sowie als Vorreiter hochmoderner Technologien in der Glasindustrie aus. Wir dürfen auf hochqualifizierte Mitarbeitende, deren Familien oft bereits seit Generationen hier beschäftigt sind und maßgeblich zur beeindruckenden Entwicklung von der kleinen Manufaktur zum hochmodernen Glaswerk beigetragen haben, zählen. Neben der Einzigartigkeit des gesunden und nachhaltigen Packstoffs Glas, unseren jahrelangen, engen Kundenbeziehungen und der hohen Qualität unserer Produkte ist dies einer der wichtigsten Grundpfeiler unseres langfristigen Erfolgs“, freut sich Johann Eggerth.

 

Vetropack Austria

Vetropack Austria ist Österreichs führender Verpackungsglashersteller und beschäftigt in den beiden Glaswerken Kremsmünster und Pöchlarn insgesamt 685 Mitarbeitende. Im Jahr 2017 wurden
1,631 Milliarden Stück Glasverpackungen verkauft und ein Nettoumsatz von € 176,9 Mio. erzielt.

 

Vetropack-Gruppe

Die Vetropack-Gruppe gehört zu den führenden Verpackungsglasherstellern für die Getränke- und Lebensmittelindustrie in Europa mit Führungssitz in Bülach (Schweiz). Sie verfügt über modernste Produktionswerke sowie Verkaufs- und Vertriebsbüros in der Schweiz, in Österreich, in Tschechien, in der Slowakei, in Kroatien, in der Ukraine und in Italien. Die Gruppe, die ihren Nettoumsatz 2017 um 5,0 Prozent auf CHF 631.5 Mio. gesteigert und über fünf Milliarden Glasverpackungen verkauft hat, beschäftigt mehr als 3200 Mitarbeitende. Die Vetropack-Gruppe ist ein eigenständiges Familienunternehmen und notiert an der SIX Swiss Exchange (Vetropack Holding AG, VET).

 

Kremsmünster, 25.10.2018

 

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:

Mag. Andrea Petrasch
Marketing-Service
Vetropack Austria GmbH
Tel: 02757 7541 -172
E-Mail: andrea.petrasch@vetropack.com

www.vetropack.com